Checkliste – Zusammenstellen des Projektteams

Checkliste / Wichtige Fragen

beim Zusammenstellen

des Projektteams 

Vielfach hängt der Erfolg eines Projektes nicht nur von der Idee und dem Konzept als solches, sondern vor allem auch von dem Team ab, das hinter dem Projekt steht. Insofern kommt der Auswahl geeigneter Teammitglieder eine große Rolle zu, sowohl im Hinblick auf die erforderlichen Kompetenzen als auch hinsichtlich der Sympathien.  

Hilfreich als Projektleiter ist es grundsätzlich, die wichtigsten Fragen und Punkte vorab mithilfe von Listen und Skizzen zu erfassen und zu klären und das Projektteam anschließend nach Rücksprache mit den betreffenden Personen zusammenzustellen.

Hier eine Checkliste mit den wichtigsten Fragen
beim Zusammenstellen des Projektteams:
 

 

1.      
Welche Kompetenzbereiche und Fertigkeiten müssen durch das Projektteam abgedeckt werden und welche Personen verfügen über diese notwendigen Fähigkeiten? 

 

2.      
Welche Personen sollten auf jeden Fall in das Projekt integriert werden und bei welchen Personen wäre es zwar wünschenswert, wenn sie Teil des Teams wären, allerdings nicht zwangsläufig notwendig? Hilfreich kann zudem sein, einzelne Personen schon im Vorfeld gezielt auszuschließen. 

 

3.      
Welche Kapazitäten müssen eingebracht werden und ist dies mit und für die ausgewählten Projektmitgliedern umsetzbar? 

 

4.      
Fallen im Zusammenhang mit dem Projekt Aufgaben an, die nicht durch das Projektteam selbst gelöst werden können oder bei denen es sinnvoller wäre, eine externe Stelle einzusetzen? Sofern es solche Aufgaben gibt, sollten auch die Alternativen in der Planung berücksichtigt werden.

 

5.      
Welches Teammitglied sollte welche Funktion übernehmen? Hier ist es ratsam, eine Liste zu erstellen und darin die einzelnen Personen sowie ihre zugedachten Positionen im Team zu erfassen.

 

6.      
Wie gestaltet sich das Verhältnis der einzelnen Teammitglieder zueinander? Als hilfreich erweist sich in diesem Zusammenhang eine Skizze, die bildlich darstellt, wer beispielsweise wen bereits kennt, welche Teammitglieder schon zusammen gearbeitet haben oder zwischen welchen Teammitgliedern es persönliche Differenzen gibt.

 

7.      
Wo liegen die besonderen Potenziale eines derart zusammengestellten Teams und an welchen Punkten kann es zu Schwierigkeiten kommen? Auch hier erweist sich eine Auflistung wieder als hilfreich, denn auch diese Weise kann ausgearbeitet werden, wodurch die vorhandenen Potenziale am besten ausgeschöpft und in welcher Form Schwierigkeiten gelöst oder umgangen werden können. 

 

8.      
Welche Schritte sind notwendig, um das Projektteam zusammenzustellen? Hierzu gehört beispielsweise die Rücksprache mit den einzelnen Personen sowie ein gemeinsames Meeting, genauso jedoch auch die Information der betreffenden Abteilung, damit die Arbeits- und Freistellungszeiten der künftigen Projektteammitglieder entsprechend geplant werden können.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber:

Thema: Checkliste/ Wichtige Fragen beim
Zusammenstellen des Projektteams 

Teilen:

Kommentar verfassen