Übersicht Entwicklungsprojekte

Übersicht

über Entwicklungsprojekte  

Zunächst handelt es sich bei einem Entwicklungsprojekt um ein Projekt, dass das Ziel verfolgt, die Entwicklung eines Landes oder eines Gebietes positiv zu beeinflussen und zu fördern. 

In den meisten Fällen werden Entwicklungsländer daher heute in den sogenannten Entwicklungsländern oder auch Ländern der Dritten Welt durchgeführt, allerdings sind Entwicklungsprojekte grundsätzlich nicht darauf begrenzt.

So können Projekte, die darauf abzielen, beispielsweise die musikalische Bildung in einem bestimmten Gebiet zu fördern, im Grunde genommen ebenfalls als Entwicklungsprojekte bezeichnet werden, auch wenn das Projekt dabei durch die Zusammenarbeit und den Austausch zweier Orchester durchgeführt wird, unabhängig von ihrem Ursprungsland.

  

•        Entwicklungsprojekte können auf verschiedenen Wegen umgesetzt werden. 

Prinzipiell unterscheiden sich Entwicklungsprojekte in Großprojekte, mittelgroße Projekte, Klein- und Kleinstprojekte.

Beispiele für Großprojekte wären der Bau von Straßennetzen oder der Ausbau der Stromversorgung in einem Land, während mittelgroße Projekte beispielsweise der Unterstützung der Entwicklung eines Dorfes oder einer Gemeinde dienen, indem Schulen, Krankenhäuser oder Wohngebäude gebaut werden. 

Klein- und Kleinstprojekte können beispielsweise in der Form durchgeführt werden, dass eine bestehende Einrichtung gezielt unterstützt wird, etwa indem Spielsachen und Kleidung für einen Kindergarten gesammelt werden.  

 

•        Die Richtung, in die die Entwicklung gehen soll, hängt in erster Linie von der Art des Projektes ab. 

Während Großprojekte häufig die wirtschaftliche Entwicklung eines Landes voranbringen sollen, bezwecken andere Projekte meist eher die Unterstützung der Bevölkerung und die Verbesserung der Lebensumstände, etwa indem Brunnen gebaut oder die Bildung gefördert wird.  

Anzeige

Daneben gibt es Projekte, die darauf abzielen, ein Umdenken in der Gesellschaft und Veränderungen des Verhaltens zu erreichen, beispielsweise in Form von Projekten, die sich mit der Aufklärung über den HIV-Virus beschäftigen.  

•       

Die Finanzierung von Entwicklungsprojekten erfolgt einerseits durch internationale Institutionen wie die Weltbank oder durch Organisation der Vereinten Nationen, beispielsweise durch die Welthungerhilfe oder die Weltgesundheitsorganisation.  

Daneben treten Industrieländer und deren Agenturen für die Entwicklungshilfe als Finanzgeber auf. Andererseits werden Entwicklungsländer auch von nichtstaatlichen Organisationen, sondern von Privatpersonen finanziert, die die erforderlichen Mittel durch Spenden oder im Rahmen von Benefizveranstaltungen sammeln. Kleinstprojekte werden teils auch durch eigene Mittel und persönliches Engagement umgesetzt.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber:

Thema: Übersicht über Entwicklungsprojekte 

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Karsten Peters, 49 Jahre, Inhaber einer Medienagentur, Andrea Kumpak, 36 Jahre Projektmanagerin, David Tarmstedt, 42 Jahre Projektleiter und Tarek Mokcic, 38 Jahre, Consultant Projektmanagement, sowie Ferya Gülcan, Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, Tipps und Ratgeber zu Projektarbeiten, Berufen, Planungen, Weiterbildung und Entwicklung.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen