Projektplanung Firmengründung

Projektplanung für eine Firmengründung 

Die Projektplanung für eine Firmengründung ist nicht immer auch gleich mit einer Existenzgründung gleichzusetzen. Denn es gibt viele Selbstständige, die einfach auch nur ihre Geschäftsfelder erweitern wollen und damit auch ein neues Unternehmen gründen.  

Insgesamt kann man bei so einer Projektarbeit sagen, dass es einige grundlegende Punkte in einem Projektplan gibt, die sich immer wiederholen und die man berücksichtigen muss: 

 

1)         Was für eine Firma soll es werden und welche Lizenzen oder Genehmigungen werden dafür gebraucht?

2)         Was kostet die formale Gründung insgesamt?

3)         Wo soll der Firmensitz sein und was kostet es?

4)         Wo und wie bekomme ich am schnellsten und günstigsten die benötigten Waren?

5)         Wo und wie kann ich meine Waren am Besten verkaufen?

6)         Passt es zum Firmensitz, oder ist ein anderer Standort besser?

7)         Welche Steuern muss ich am Standort zahlen?
(Steuern die von Gemeinden und Landkreisen eingezogen werden unterscheiden sich!)

8)         Wo gibt es passende Möglichkeiten zur Förderung?

9)         Wie lange dauert es bis der Betrieb beginnen kann?

10)       Was kostet es mich bis dahin?

11)       Wie lange dauert es bis es sich rentiert?

12)       Was kostet es mich bis dahin? 

 

Sicher sind das nur ein paar Fragen für die Vorlage, die man sich selbst stellen kann. Aber gerade bei einer Gründung sollte man sich solche Fragen auch mal aufschreiben. Dumme Fragen kann es da gar nicht geben.  

Mehr Ratgeber und Anleitungen für Projektarbeiten und Projektmanagement:

Teilen:

Kommentar verfassen