Projektarbeiten Medienfachwirt

Die Projektarbeiten als Medienfachwirt 

Der Wirtschaftsbereich der Medien wächst in den letzten Jahren und Jahrzehnten stetig weiter. Dabei entstehen natürlich auch zahllose neue Berufe.  

Die Projektarbeit, sich zum Medienfachwirt ausbilden zu lassen, darf aber nicht jeder „machen“. Denn die Ausbildung zum Medienfachwirt ist in Deutschland eine Weiterbildungsform, die den gleichen Status hat, wie eine „Meisterprüfung“.

Damit man also erst an so einer Weiterbildung teilnehmen darf, muss man eine Ausbildung im Medienbereich und mindestens 2 Jahre Berufserfahrung nachweisen.

 

  

Wo man diese Weiterbildung macht, kann aber sehr unterschiedlich sein. Denn es gibt auch „verschiedene“ Formen, nach denen man sich zum Medienfachwirt weiterbilden kann. Hat man die Zeit, sich für ein paar Monate nur auf diese Weiterbildung zu konzentrieren, so kann man die „Prüfungsreife“ schon innerhalb von 12 Monaten erreichen. Wer dennoch während der Weiterbildung auch noch arbeiten möchte, der braucht dafür etwa 36 Monate.

 

Der Projektplan für die Produktion

Aber es gibt auch die Möglichkeit an entsprechenden Modulen im Internet teilzunehmen und so sein Ziel vom Medienfachwirt zu erreichen. Diese Weiterbildung sollte man durchaus ernst nehmen! Denn als Medienfachwirt muss man seine Projektplanung nicht nur auf rechtliches Handeln, wirtschaftliche Konsequenzen und Methoden der Kommunikation prüfen.  

Ein Projektplan enthält ja oft auch Aufgaben, in denen „Produkte“ produziert werden. Auch wenn ein Medienfachwirt, nicht direkt an der Druckmaschine steht, so sollte er doch wissen, wie diese Produktion funktioniert.  

Nur so kann auch ein entsprechendes Zeitmanagement für ein Projekt erstellt werden. Projekt- und Produktplanung sind somit zwar die zentralen Bereiche für einen Medienfachwirt, es braucht aber auch noch sehr viel „Randwissen“, dass man für die Details in der alltäglichen Arbeit braucht.  

Als Medienfachwirt darf man sich in Deutschland erst dann bezeichnen, wenn man eine entsprechende Prüfung bei der IHK gemacht hat. Die Vorbereitung in einem Lehrgang ist die Voraussetzung, um an der Prüfung teilnehmen zu dürfen.   

Als Medienfachwirt bei der Presse, wie bei einer Tageszeitung, finden Sie alles über Journalismus, Zeitungen und Redaktionen auf https://www.deutsche-tageszeitungen.de/. 

Mehr Anleitungen und Ratgeber zur Projektplanung und Projektmanagement:

Teilen:

Kommentar verfassen