Projektplanung Beispiele

Die Projektplanung Beispiele 

Wer mal Projekte planen möchte, möchte sicher einmal mit etwas Einfacherem anfangen und dann mit der Zeit etwas üben. Die besten Beispiele, an denen man eine Projektplanung üben kann, sind wohl kleine private Events.

Da gibt es zum Beispiel Geburtstage, die man für sich, die Geschwister, Eltern und Freunde ausrichten kann. Das mag sich auf den ersten Blick etwas banal anhören, allerdings ist das ein guter Anfang, um zu üben, wie man so einen Projektplan „Geburtstag“ aufbaut.  

Das betrifft dann nicht nur die Anzahl der Gäste, sondern auch die Kosten für die Feier, die man aufbauen möchte und wie sie stattfinden soll. Aber auch ein Nachbarschaftsfest, ein Kindertheater und noch vieles mehr kann man im Alltag in Angriff nehmen.

 

Projektarbeit für ein Event 

Natürlich ist so ein Projekt auch immer mit gewissen Vorstellungen verbunden. Die sind zwar ein guter Antrieb um eine gute Vorlage für so ein „Event“ zu liefern, allerdings sollte man es mit diesen Vorstellungen, bei der Projektarbeit nicht übertreiben. 

Kommt man zum Beispiel auf die Idee eine Party zu veranstalten und drückt jedem einen Zettel in die Hand, der vorschreibt, wer sich mit wem und worüber zu unterhalten hat, damit es kein „großes Schweigen“ gibt, dann kann das ziemlich schnell nach hinten losgehen. 

Gerade wenn es um die Unterhaltung anderer geht, ist es sehr wichtig, dass man auch ein gewisses Gespür dafür entwickelt, was die Gäste gerade brauchen.

 

Planung Geburtstage und Partys 

Aber eigentlich fängt es schon bei der Planung an, dass man darüber nachdenkt, wer überhaupt zur Party kommt und wie sich das auf die Stimmung auswirken kann. Geburtstage und Partys sind die erste Gelegenheit, um „Projektarbeit“ zu üben.

In größerem Maßstab gehören sie aber auch sicher zu den schwierigeren Projekten. Deshalb sollte man auch schon bei den „kleinen“ Übungen sehr gründlich sein. 

Weiterführende Projektberichte zu
Projektplanungen und Projektarbeiten:

Kommentar verfassen